Zwischenzeit

20130605-145944.jpg
Am Horizont das Segel
Weiß leuchtet Erinnerung
Als die Tage noch Zukunft
Die Abende warm
Der Herzschlag schnell.

Meerblau färbt der Blick
Die ruhige See
Am Ufer ein Fischskelett
Zwischen Tang und Steinen
Sand rieselt Zeit.

Am Horizont das Boot
Holt die Segel ein
Eine Möwe kackt Träume
Über den Türmen der Strandburg
Weht die Fahne des Abschieds.


Kommentar schreiben

Der Beitrag wurde am 5. Juni 2013 um 15:03 veröffentlicht und wurde in der Kategorie Lyrik gespeichert. Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen TrackBack auf deiner Seite einrichten.