Im Pausenraum

Zitierte ein sehr von mir geschätzter Kollege Herrn C.M. Wieland:
„Religion und Interpunktion sind Privatsache!“
Ach, wenn die LektorInnen dieser Welt das nur auch so sehen würden… seufz


Kommentar schreiben

Der Beitrag wurde am 1. Juni 2011 um 13:40 veröffentlicht und wurde in der Kategorie Gehörtes gespeichert. Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen TrackBack auf deiner Seite einrichten.