image

Im Arbeitstagebuch ‚Mein Manifest‘ von Veit Lindau begegnete mir heute diese Frage: ‚Wie würdest du dich selbst Gott vorstellen?“
Meine Antwort: Hallo Gott, ich bin Sylvia, eine von denen, die du vergessen hast. Danke dafür, denn so musste ich lernen an mich selbst zu denken. Gehen wir jetzt zusammen was trinken oder willst du für ewig da oben auf deinem Thron hocken und dir einreden (lassen) du hättest den Überblick?

Veröffentlicht mit WordPress für Android