Gedruckt & Veröffentlicht

Gebrauchte Worte

Ich ließ den Blick schweifen. Überall in seinem Zimmer liegen merkwürdige Tüten herum. Papiertüten, beschriftet. Solche Tüten gibt es in Amerika, meist ist dann Alkohol drin. Er sitzt mir gegenüber, [...]

Von |2020-09-13T20:40:13+01:0031. Dezember 2012|Prosa|0 Kommentare

Ein Tag im Herbst

Ein Freund sagte einmal zu mir: „Es gibt keine Sicherheit, außer der, dass es keine Sicherheit gibt.“ Dagegen habe ich mich gewehrt. Ich habe gestritten und geweint, eine Tasse heißen [...]

Von |2016-04-28T22:14:43+01:0031. Oktober 2012|Prosa|0 Kommentare

Die Tagung

Guten Abend! Mein Name ist Maria Storer. Als Diplom Kriminolgin habe ich den Auftrag, Ihnen, den praktizierenden  Kriminalisten, heute etwas über das Phänomen Rache zu erzählen. Die Definition von Rache [...]

Von |2011-03-22T22:20:00+01:0022. März 2011|Prosa|0 Kommentare

Die gute Stube

Das Haus in einer dunklen Seitengasse alt und verwittert, gänzlich unsaniert. Die Eingangstür aus dem Baumarkt, Sprelacart. Mit Kunstharz bezogene Schichtstoffplatten, Kiefer furniert, Made in GDR. Ein Schritt durch diese [...]

Von |2011-03-22T22:20:36+01:0022. März 2011|Prosa|0 Kommentare

Das Haus

Sie griff nach ihren Zigaretten und streifte dabei mit dem Arm ihr Portemonnaie vom Tisch. Wie aus weiter Entfernung, als würde es sie nichts angehen, folgte ihr Blick dem Flug [...]

Von |2011-03-22T22:21:05+01:0022. März 2011|Prosa|0 Kommentare

Verlust

Die Puppe. Wo konnte sie sein? Warum kam sie ihr nur plötzlich in den Sinn? Die Puppe. Handarbeit. Von ihrer Mutter genäht, zu ihrem ersten Geburtstag. Weil die Mutter kein [...]

Von |2020-09-13T20:40:55+01:0018. Januar 2010|Prosa|0 Kommentare

Der Kelch

In Gedanken war sie noch bei der mit Siebtklässlern geführten Diskussion über die Existenz oder Nichtexistenz des heiligen Grals. Die Artusritter waren derzeit in Mode, ein neues Computerspiel um die [...]

Von |2011-03-22T22:29:08+01:0020. November 2007|Prosa|0 Kommentare

Auf die Welt kommen

Mein Fuß auf der Trittstufe des Flugzeuges, die Tür geöffnet. Der Motorenlärm schneidet in den Ohren, die kalte Luft ihre Minusgrade in mein Gesicht. „Auf jeden Fall den Mund zulassen, [...]

Von |2020-09-13T20:27:10+01:001. Mai 2007|Prosa|1 Kommentar