-Im Schatten der Schwester-

25. November 2008 um 11:53 Uhr

Ich bin Dein Vergissmeinnicht

In Ina Dentlers Roman -Im Schatten der Schwester- scheint sich auf den ersten Blick alles um Berti, die Schwester der Protagonistin Ellen, zu drehen. Berti, die sich aus dem Leben schlich, geliebt als Kind von Schwester und Eltern, sich dem Leben verweigerte, dem sie sich durch Magersucht entzog. Eine Sucht, die unerkannt und verschwiegen unweigerlich mit dem Tod endete.  Berti, die im Leben der Schwester immer wieder als Schatten auftaucht. Ein Vergissmeinnicht.

Weiterlesen »

-Der Abfahrer und wie ihm das Leben entgegenkam-

um 11:51 Uhr

Von einem der auszog um davonzufahren

In Bille Haags Erstling -Der Abfahrer und wie ihm das Leben entgegenkam- dreht sich alles um den Protagonisten Alfred Zarteck. Ein Fünfzigjähriger der das Image des Steppenwolfs, des Easy Rider pflegt, einer der verstanden, entdeckt werden will. Der keine Freunde hat, weil er die Menschen in seinem Umfeld benutzt für seine Stimmungen, seine Ideen, zum Auffüllen seiner Leerläufe. So wie Uta und Klaus, die ihm immer zur Verfügung stehen, ihm Obdach gewähren, wenn er sich wieder einmal verlaufen hat im eigenen Leben, im Schmollen, im sich Ungerecht-Behandelt-Fühlen. Denen es nur unter größter Kraftanstrengung gelingt, ihm ein kleines Nein entgegenzusetzen.

Weiterlesen »